Therapeutisches Zentrum Zollernalb 
/

07432-907160

 

Was ist Logopädie?

Logopädie ist ein ärztlich verordnetes Heilmittel, das der Wiederherstellung, der Verbesserung und dem Erhalt der sprachlichen, stimmlichen und kommunikativen Fähigkeiten, sowie des Schluckvorganges dient. 

Logopädische Maßnahmen umfassen das Erstellen von Diagnosen, Beratung und die Therapie von Störungen des Sprachverständnisses, der gesprochenen und geschriebenen Sprache, des Sprechens, der Atmung, der Stimme, der Mundfunktion und des Schluckens . Darüber hinaus werden vor allem im Bereich der Stimme auch präventive Maßnahmen durchgeführt.




Wann ist Logopädie sinnvoll?

Bei Kindern und Erwachsenen mit Störungen 


der Sprache 

z.B.: 

  • Sprachverständnis
  • Wortfindung
  • Wortschatz
  • Satzbau und Grammatik


der Sprechfunktion 

z.B.

  • undeutliche Aussprache
  • Lispeln


des Schluckaktes:

z.B. 

  • häufiges verschlucken


 der Stimme: 

z.B. 

  • Heiserkeit
  • Räusperzwang
  • eingeschränkte Leistungsfähigkeit der Stimme


des Redeflusses (z.B. Wiederholungen von Silben oder Wörtern)

z.B. 

  • Stottern
  • Poltern


 

 Verordnung

Logopädie gehört zu den Heilmitteln und muss vom Arzt/Ärztin verordnet werden. Bei Bedarf kann ein Hausbesuch verordnet werden.